Monatsarchiv für Juni 2009

Wohnung aufgeben…

Dienstag, den 30. Juni 2009

… oder untervermieten? Vielleicht dann ne WG? Wär auch mal ganz nett. Puh, was für Fragen…

Mehr Geld für Bildung statt für Waffen?

Samstag, den 20. Juni 2009

Am Rande der Bildungsdemo am Mittwoch kam es über den Slogan „Mehr Geld für Bildung statt für Waffen“ zur Diskussion über die Frage, wie groß der Bildungsetat verglichen mit dem Militäretat überhaupt ist, was natürlich damit endete, dass keiner eine Ahnung hatte (und ich bin mir ziemlich sicher, auch die Transparentschreiber nicht). Ich glaube Karsten […]

Back in Germany

Sonntag, den 14. Juni 2009

Ich bin wieder in Potsdam und meine Wohnung gibt es noch. Die 24 Stunden Flug waren auf dem Hinweg irgendwie angenehmer, da war es einfach ein langer Tag, und man konnte danach ins Bett. Auf dem Rückweg flogen wir zwei Nächte hindurch (man fliegt halt der Sonne entgegen), und vor allem fliegt man Abends los […]

Last day Oahu

Freitag, den 12. Juni 2009

Ich schreibe bier MIT iPod touch aus dem apple store honolulu. Sum blog schreiben bin ich jacket irgendwie nicht gekommen tut Mir leid. Morgen fliegen nacher surfen. Jetzt geht Mir aber der touchscreen derbeauf die nerven. /edit: Wie man sieht, war da auch noch Autokorrektur am Werk. Jetzt bin ich aber an einem Laptop im […]

Sights

Mittwoch, den 3. Juni 2009

Heute war Sightseeing angesagt. Zunächst zu einem Lookout-Point zum über-die-Insel-Sehen, dann zur Ananasplantage von Dole, wo es ein Visitor’s Center und leckere frische Ananas gab, vorher allerdings musste etwas getan werden. Nämlich durch ein Labyrinth laufen und die 8 verstecken Checkpoints suchen. Das ganze wurde allerdings durch die Sonne erschwert, die einen gnadenlos bestrahlte, denn […]

Hawaii, Tag 3 morgens

Montag, den 1. Juni 2009

Gestern mehrfach gedraftet und vor allem Block Constructed gezockt, das Format ist absolut scheiße, es gibt mehrere Decks, aber die mit den schwarzrotgrünen Karten sind einfach besser als alle anderen. Da führt wohl kein Weg dran vorbei… Ansonsten gestern mal durch Kailua Town gelaufen, Eis gegessen und am Strand zurückgelaufen. Das Meer sieht unglaublich kitschig […]